Around Made in Italy - Bigelli Marmi

MENU

17/02/2017

Around Made in Italy

Drei Tage, von Freitag, den 19. bis Sonntag, den 21. Juni, während denen Architekten, Designer, Unternehmer aus Monte Carlo, Frankreich, England, Russland, Aserbaidschan, Kasachstan und der Ukraine, Dubai, Katar, in Senigallia zu Gast waren.

Around Made in Italy - Bigelli Marmi_0
Around Made in Italy - Bigelli Marmi_1
Around Made in Italy - Bigelli Marmi_2
Around Made in Italy ist mehr als eine Veranstaltung, es ist ein Erlebnis. Drei Tage, von Freitag, 19. bis Sonntag, 21. Juni denen Architekten, Designer, Unternehmer aus Monte Carlo, Frankreich, England, Russland, Aserbaidschan, Kazhakstan und der Ukraine, Dubai, Katar, die Gäste in Senigallia, Firmensitz , während die sie die Gelegenheit hatten, persönlich die Geburt des Made in Italy zu erleben, in einer bestimmten Bereich Exklusivität: Weil das Made in Italy nicht nur auf die Herkunft deutet, sondern einzigartige Werte darstellt, die nirgendwo wieder zu finden sind. „Wir haben diese Veranstaltung organisiert, um da Modell unseres Unternehmens vorzustellen, das fest mit den kennzeichnenden Elementes des Made in Italy verbunden ist, die die Firma Bigelli identifizieren: Suche nach Rohstoffen bester Qualität, handwerkliches Können und Handfertigkeit, vollkommene Unterstützung von der Produktion bis zur Installation der gewählten Materialien und das überall in der Welt mit unserem eigenen Personal. Wir sind in der Lage, die handwerkliche Können der Region Marken zu exportieren, wo immer Professionalität und Einzigartigkeit gewünscht sind", erklärt Dino Bigelli, der Gründer der Gesellschaft, der immer noch in der ganzen Welt den besten Marmor aussucht und jeden einzelnen Rohblock persönlich wählt. Samstag, der 20. Juni, war der Krönungstag als die Gäste, Architekten und Designers persönlich an den verschiedenen Phasen der Marmorverarbeitung wie Polieren, Schleifen, Flammspritzen, Stocken, Riefeln, Sandstrahlen , Bürsten, beobachten und miterleben konnten, wie man mit hochtechnologischen CNC-Maschinen Vertiefungen, Bauchungen, unregelmäßige Kurven und verschiedene Formen erhalten kann. Die ausländischen Gäste wurden durch den neuen Präsidenten der Region Marken, Luca Ceriscioli begrüßt, der dieses Event für seinen ersten offiziellen Besuch in Senigallia gewählt hat. „Ich habe diese Gesellschaft gewählt, weil sie die Marken, unsere Handwerkskunst und unsere gesamte Region in die Welt exportiert. Dies ist das „Marken-Modell“, das funktioniert und das wir als internationalen Trend weiter entwickeln wollen, weil es die Qualität und, rund um, das Made in Italy darstellt. Ich habe persönlich gesehen, wie professionell die Firma arbeitet und das nächste Mal, wenn ich im Ausland bin und ein Werk aus Marmor bewundern werde, werde ich mich fragen, ob es von Bigelli ist.“ Sagt Ceriscioli, der von der Gesellschaft und all ihren Gästen mit Begeisterung empfangen wurde. Anwesend war auch der Bürgermeister von Senigallia, Maurizio Mangialardi, der die Fähigkeit des im Gebiet verwurzelten Unternehmens gelobt und die Kompetenz gepriesen hat, die sich in der Qualität ihrer Projekte und der technischen und handwerklichen Erfahrung seiner Beschäftigten zeigt. Der russische Honorarkonsul Armando Ginesi hat, mit Renato Barchiesi, Koordinator des konsularischen Sekretariats durch seine Präsenz in Senigallia und in der Gesellschaft Bigelli betont, wie wichtig die Handelsbeziehungen zwischen Italien und Russland sind, wenn die Absicht es ist, Erfolge zur beidseitigen Zufriedenheit zu erzielen. „Die Qualität der Bigelli Marmi ist weltweit bekannt, weil sie das Ergebnis eines Produktionssystems ist, das sich auf Tradition, Handwerkskunst und auf die neuesten Spitzentechnologie stützt, die ausschließlich aus den Marken und von uns stammen. Dies ist seit jeher unser Ziel, damit jedes Projekt die Vortrefflichkeit des Marmors und des Steins hervorheben kann, was wir mit unserer 50-jährigen Erfahrung und die exklusive handwerkliche Verarbeitung Made in Italy erreichen“, meinte abschließend der Vizepräsident Luigi Bigelli. „Senigallia ist unsere Heimat, der Ort, an dem unsere Leidenschaft für Marmor entstanden ist. Wir sind unserer Identität, unserer Kultur und unserem Heimatort treu, weil sich unser Können darauf stützt: Liebe zum Detail, Leidenschaft für Schönheit und Förderung der Talente, die Kunstwerke schaffen, die in aller Welt beliebt sind.
Newsletter

Jetzt anmelden